regina.schnersch@gmx.de      Mobil: 49-(0)174-5206910

© 2019 Regina Schnersch. All Rights Reserved

AKTUELLE AUSSTELLUNGEN

2  0  1  9

„Bewegung zwischen Dynamik und Ruhe“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Regina Schnersch – Skulpturen

Zur Eröffnung des temporären Skulpturengartens

im Rahmen der Ausstellungsreihe SYNCHRON

am Samstag, den 31. August 2019, von 17 Uhr bis 20 Uhr

lade ich Sie und Ihre Kunstfreund*innen sehr herzlich ein.

 

Geöffnet:

1. – 15. September 2019

Sa. und So. von 15 Uhr – 18 Uhr

 

Skulpturengarten an der Lahn

Auf der Weide 21

35037 Marburg

SYNCHRON Mit der Ausstellungsreihe SYNCHRON stellt sich der 2018

gegründete BBK - Marburg-Mittelhessen e.V. (Berufsverband bildender

Künstlerinnen und Künstler) vor. An verschiedenen Orten der Region

finden vom 3. August bis 15. September 2019 Projekte und Ausstellungen

statt, in denen die Mitglieder des Verbandes ihre Arbeiten präsentieren.

Die genauen Ausstellungszeiträume und Ausstellungsorte finden Sie auf

der Website:

 

 

www.bbk-marburg.de                                             

Nominiert für den Perron-Kunstpreis 2019 der Stadt Frankenthal in der Sparte Plastik

Preisverleihung und Ausstellungseröffnung:

am 16.08.2019, 19.00 Uhr

Begrüßung: Oberbürgermeister Martin Hebich

Laudatio: Mathias Strugalla, Jurymitglied

Musik: Andrea Silber, Gesang und Rainer Diehl, Klavier

Kunsthaus Frankenthal
Mina-Karcher-Platz 42a
67227 Frankenthal

www.kunsthaus-frankenthal.de

Öffnungszeiten: täglich, außer Montag, von 14 - 18 Uhr

Ausstellungsdauer: Die Ausstellung ist bis zum 8. September 2019 zu sehen.

Als Zeichen aktiver Künstlerförderung und mit dem Willen, dem kulturellen Leben Impulse zu geben, vergibt die Stadt Frankenthal seit 1981 in Abständen von zwei bzw. drei Jahren den Perron-Kunstpreis in den Sparten Grafik, Malerei, Plastik und Porzellan. Für das Jahr 2019 ist der Perron-Kunstpreis in der Sparte Plastik ausgeschrieben.

Bei dem Wettbewerb haben sich 169 Künstlerinnen und Künstler aus dem gesamten Bundesgebiet, sowie aus der Schweiz, Spanien und den Niederlanden mit insgesamt 312 Arbeiten beworben. Die Ausstellung zeigt Arbeiten aller in die Endausscheidung gekommenen Künstlerinnen und Künstler.

Folgende Künstlerinnen und Künstler sind in der Ausstellung zu sehen:

Ulla Reiss, Peter Köcher, Barbara Friebe, Claudia Endres, Judith Runge, Gudrun Scheible, Fabian Knöbl, Stefan Engel, Song Zhifeng, Paul Hirsch, Christine Fischer, Nadja Recknagel, Ada Mee, Wlodek Stopa, Jutta Widmer, Cécile Daupaquier, Reiner Mährlein, Regina Schnersch, Gabriela Drees-Holz, Klaus Kaufmann, Johannes Fuchs, Michela Benedan, Fynn Ribbeck, Werner Bitzigeio, Stephan Müller, Daniela Polz, Patrick Ostrowsky, Nandor Angstenberger, Christof Söller, Hela Schwalt-Scherer, Erik Weiser, Katarina Dubovská, Sunbin Lim, Kun Zhang.

 

Regina Schnersch: "Wing/Flügel", 2017, Labrador

„Lieblingsstücke“

 

17 Künstlerinnen und Künstler des Wetzlarer Kunstvereins e.V.

zeigen ausgewählte Arbeiten.

Es sind drei meiner Skulpturen zu sehen, hierbei auch die neueste

Arbeit in Marmor, "Segel".

 

Stadtgalerie

Bahnhofstraße 6

35576 Wetzlar

Vernissage: Freitag, 24. Mai 2019, 18 Uhr

Begrüßung: Jörg Kratkey, Kulturdezernent, Wetzlar

Einführende Worte: Ulrike Sott M.A. Kuratorin der Stadtgalerie Wetzlar

anschließend "Nacht der Galerien und Museen"

 

Ausstellungsdauer: 24. Mai 2019 bis 30. Juni 2019

Öffnungszeiten:

Mo. geschlossen

Di., Mi., Fr.   12.00 - 18.00 Uhr

Do.              10.00 - 18.00 Uhr

Sa., So.       10.00 - 15.00 Uhr

Finissage: Sonntag, 30. Juni 2019, 11 Uhr

 

„Ruhe in Bewegung. Bewegung in Ruhe“

 

Regina Schnersch Skulpturen

 

Stadtgalerie

Bahnhofstraße 6

35576 Wetzlar

Vernissage: Freitag, 15. Februar 2019, 18 Uhr

Begrüßung: Sigrid Kornmann, Stadträtin

Einführende Worte: Ulrike Sott M.A. Kuratorin der Stadtgalerie Wetzlar

Ausstellungsdauer: 16. Februar 2019 bis 31. März 2019

Öffnungszeiten:

Mo. geschlossen

Di., Mi., Fr.   12.00 - 18.00 Uhr

Do.              10.00 - 18.00 Uhr

Sa., So.       10.00 - 15.00 Uhr

Kunstgespräch zur aktuellen Ausstellung:

„Inspirierendes auf dem Gelben Sofa“

Mittwoch, 13. März 2019, 18 Uhr

Finissage: Sonntag, 31. März 2019, 11 Uhr

Regina Schnersch: „Gemischte Gefühle“, 2015, Diabas, 66x25x13 cm

 

„Bei der Arbeit am Stein ist die eigene körperliche Erfahrung das Zentrum meiner Kreativität.

In den Formgebungsprozess des Steines fließen zudem Gestaltungsmomente ein, die durch

die Kommunikation von Form und Raum entstehen. Charakteristisch für mein Arbeiten ist die harmonisch reduzierte Abstraktion. Ich setze mich mit wiederkehrenden Themen, wie Gleich-

gewicht, Leichtigkeit, Bewegung und Ruhe, auseinander und arbeite mit spannungsreichen Kontrasten, die sich aufeinander beziehen und sich in der Balance zwischen Dynamik und

Ruhe ergänzen.“

Die beiden ausgewählten Skulpturen, mit denen ich mich für die Ausstellung zum Thema „Wachstum“ im Park des Baltenhauses beworben habe, sind zwei Arbeiten die unabhängig voneinander betrachtet werden können. Sie transportieren für mich Gedanken die sich mit dem natürlich, organischen Prozess des Wachsens und dem sich Öffnen auseinandersetzen. Dies beinhaltet für mich gleichermaßen die Bewegung sowie die Präsenz, die sich in beiden Skulpturen wiederspiegelt. Beide Arbeiten sind aus einem Stück Stein geschlagen. Die verwendeten Materialien sind Sandstein und Anröchter Dolomit.

2 0 1 8

                 Kunst im Park 2018

 

Baltenhaus

Darmstadt

Eröffnung

Sonntag, 29.Juli 2018, 17 Uhr 

Skulpturengarten

Baltenhaus Darmstadt

Herdweg 79, 64285 Darmstadt

Ausstellungsdauer

29. Juli - 30. September 2018

Öffnungszeiten

Mittwochs und Sonntags 15 - 18 Uhr

Eintritt frei

Preisverleihung

Sonntag, 23. September, 17 Uhr

Kunstpreis der

Deutsch-Baltischen Gesellschaft

Ich freue mich darüber, an der diesjährigen Skulpturenausstellung und der Kunstpreisverleihung der Deutsch-Baltischen Gessellschaft teilzunehmen, und lade Sie hiermit herzlich in den Garten der Jugendstilvilla der Deutsch-Baltischen Gesellschaft in Darmstadt ein. Unter dem Thema Wachstum wurden zwei meiner Arbeiten aus-gewählt, die bis Ende September in dem tollen Jugendstil Ambiente zu sehen sind. Der Park ist zu den oben genannten Zeiten frei zugänglich. Es sind insgesamt 19 Arbeiten von 17 Künstler*innen zu sehen.

Regina_Schnersch,_Frühling,_2016,_Sandst
Regina_Schnersch, Bewegung,_2015,_Anröcht
Eröffnung Skulpturengarten Baltenhaus 2018
Virtueller Panorama Rundgang :

Vernissage: 14. Juli 2018, 14.00 Uhr

Kunstturm Mücke, mit Führungen Kunstwanderweg vom

Kunstturm Mücke zum Bahnhof Mücke / Alte Lagerhalle

und anschliessendem Fest ab 19 Uhr am Kunstturm.

Öffnungszeiten / Führungen:

Jeden Sonntag ab 14.00 Uhr am Kunstturm Mücke.

 

Finissage: 15. September 2018. 14.00 Uhr

Mit Künstlergespräch und Katalogvorstellung

Im Rahmen des Mittelhessischen Kultursommers:

Kunstwanderweg Kunstturm Mücke –> alte

Lagerhalle Bahnhof Mücke

Friedemann Baader, Kassel

Dierk Berthel, Würzburg

Monika Bodenmüller, Hofgeismar

Christine Dahrendorf, Marburg

Markus Elsner, Frankfurt

Sabine Hunecke, Messel

Jan Luke, Marburg

Evangelos Papadopoulos, Düsseldorf

Regina Schnersch, Marburg

Peter Pelikan, Darmstadt

Markus Stein, Kassel

Ortrud Sturm, Rödermark

Christine Wigge, Friedberg 

Regina Schnersch, Große Side by Side, Basalt, 2018, Ausstellungsansicht am Kunstturm Mücke

Regina Schnersch, Entwurfsskizze 2018
4.ReginaSchnersch_Bewegung I_Deteil, 201
5.ReginaSchnersch_Flow_Detail, 2018, Bas
5.ReginaSchnersch_Flow, 2018, Basalt, 26
3.ReginaSchnersch_Entfaltung_Detail_2, 2
3.ReginaSchnersch_Entfaltung, 2018, Basa

2 0 1 7

HESSIALE 2017

„monochrom – im weitesten Sinne.“

2.Juni 2017 - 20.Juli 2017

Landeskunstausstellung des BBK Hessen

Eröffnung: 2. Juni 2017, 18.00 Uhr
im Marburger Kunstverein


Einführungsrede: Frau Dr. Susanne Ließegang
Anschließender Rundgang über Brüder-Grimm-Stube und Lutherische Pfarrkirche.
Abschluss und Konzert mit PINK MOON (ca. 20:15 Uhr) im Rittersaal
des Landgrafenschlosses Marburg
Shuttle-Bus-Service vom Kunstverein zum Schloss um 19:20 und
um 20:00 Uhr (ca. 20 - 25 Pers.).

Nacht der Kunst Marburg:
Fr. 23. Juni 2017, 18 bis 24 Uhr, 19.00 Uhr Führung

Künstlergespräche:
Sonntag, 11. Juni, 15 Uhr Kunstverein
Sonntag, 16. Juli, 15 Uhr Kunstverein

Führungen:
jeweils samstags 16 Uhr im Kunstverein

Finissage:
Donnerstag, 20. Juli 18 Uhr mit Katalogvorstellung


Diese Ausstellung beschäftigt sich mit dem Thema monochrom,
was nicht zwangsläufig nur monochrome Malerei, Plastik oder
Fotografie etc. impliziert. Es sind viele spannende Ergebnisse und
Lösungen durch die Auseinandersetzung der Künstlerinnen und
Künstler mit dem Thema zu sehen.

Der Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler (BBK)
ist die Berufsvertretung der Bildenden Künstlerinnen und
Künstler in Deutschland. Der etwa 550 Mitglieder zählende
Landesverband Hessen wurde 1958 gegründet und fasst die
Regionalverbände Darmstadt, Frankfurt, Kassel, Wiesbaden
zusammen. Die Regionalverbände in Mittelhessen (Marburg) und
Osthessen (Fulda) sind in Gründung. Der BBK Hessen ist Mitglied
bei der Kulturpolitischen Gesellschaft e. V.

Die im vierjährigen Abstand stattfindende Landeskunstausstellung
HESSIALE bietet ein breites Spektrum an Arbeiten aus allen Bereichen der Bildenden Kunst. Alle Künstlerinnen und Künstler sind Mitglieder des BBK Hessen.

 

Von den 140 Bewerbungen wurden 34 von einer unabhängigen
Jury (Dr. Harald Kimpel, Markus Lepper, Dr. Susanne Liesegang,
Bernhard Meyer, Dr. Christoph Otterbeck) für die HESSIALE 2017
in Marburg ausgewählt.

© 2017 BBK Landesverband Hessen e.V.
© 2017 BBK Landesverband Hessen e.V.
© 2017 BBK Landesverband Hessen e.V.